Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Wort.SPIEL.Raum - DaZ-Kurse für VolksschülerInnen

Zielsetzung

Sprachförderung, Vermittlung kultureller Werte und Normen

Zielgruppe(n)

VolkschülerInnen mit nicht deutscher Muttersprache

Beschreibung

Im Rahmen von Wort.SPIEL.Raum - DaZ-Kurse für VolksschülerInnen bietet der Verein DEUTSCH&MEHR gezielte Sprachförderung für VolksschülerInnen der 1. - 4. Schulstufe mit einer anderen Erstsprache als Deutsch und zusätzlichem Sprachförderbedarf direkt an Grazer Volksschulen an. Das pädagogisch-linguistische Konzept basiert auf einem spiel- und erlebnispädagogischen Zugang zur Sprache: Die teilnehmenden SchülerInnen erleben einen natürlichen Zugang zur Sprache und lernen effektiv durch das Spiel. Ziel ist eine intensive Förderung und Verbesserung aller sprachlichen Modalitäten (Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen) und ein positiver Zugang zur Zweitsprache und zum Lernen, der sich nachhaltig positiv auf die Entwicklung und schulische Laufbahn der Kinder auswirkt. Ergänzt wird das Angebot durch die spielerische Vermittlung kultureller Werte und Normen der Aufnahmegesellschaft.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung
Links:
Deutsch&Mehr