Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Universitätslehrgang Muslime in Europa

Zielsetzung

Der Lehrgang befähigt die AbsolventInnen zur kompetenten und gegenwartsbezogenen Präsentation und Erläuterung islamischer Inhalte im europäischen Kontext.

Zielgruppe(n)

Imame und islamische SeelsorgerInnen

Beschreibung

Der Lehrgang befähigt die AbsolventInnen zur kompetenten und gegenwartsbezogenen Präsentation und Erläuterung islamischer Inhalte im europäischen Kontext. Durch diese spezielle Ausbildung werden die TeilnehmerInnen für ihre Tätigkeiten in den verschiedenen integrationsfördernden Institutionen, Moscheegemeinden und sozialen Einrichtungen in Österreich weitergebildet. Die AbsolventInnen können nach der Weiterbildung die Integration der muslimischen Minderheit gezielt fördern und aktiv als ExpertIn begleiten. Die TeilnehmerInnen werden mit genderspezifischen Fragestellungen, sowie der Geschichte und Entwicklung islamwissenschaftlicher Traditionen und Standpunkte vertraut gemacht. Neben fünf Pflichtmodulen ist zusätzlich ein Praktikum zu absolvieren, in dem die Herausforderungen des Zusammenlebens verschiedener Kulturen und Religionen im Vordergrund stehen.

Weitere Informationen

Umsetzung durch Universität Wien - Postgraduate Center

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Interkultureller Dialog