Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Teach For Austria Sommerwochen 2019 (01.01.2019 - 31.12.2019)

Zielsetzung

Das Projektziel ist die spezielle Förderung und Betreuung von SchülerInnen in den Sommerferien durch angehende "Teach For Austria"-LehrerInnen.

Zielgruppe(n)

Kinder und Jugendliche

Beschreibung

Bei den "Teach For Austria"-Sommerwochen 2019 (TFA) arbeiten angehende TFA-LehrerInnen (= Fellows) für 2 Wochen in den Sommerferien mit SchülerInnen, von denen viele Migrationshintergrund haben. Die Kinder (meist zwischen 10 und 15 Jahren) erhalten dadurch eine - ansonsten oft fehlende - spezielle Betreuung und Förderung auch in den Ferien, durch die sie unter anderem ihre Deutschkenntnisse ausbauen/festigen können. Ein großer Teil der teilnehmenden SchülerInnen hat in den Hauptfächern (meist auch in Deutsch) die Schulnoten "Nicht Genügend", "Genügend“ oder "Ohne Beurteilung".

Die "Teach For Austria"-LehrerInnen werden darüber hinaus durch die Sommerwochen auf die Arbeit als vollwertige Lehrkräfte in Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Schulen im urbanen Bereich vorbereitet. Die TFA-Zielschulen werden in der Regel mehrheitlich von Kindern mit Migrationshintergrund besucht.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung
Links: