Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

SpracheInklusive

Zielsetzung

Vorrangig zielt das Projekt auf den Auf- und Ausbau der sprachlichen Fähigkeiten der TeilnehmerInnen ab (A1/A2). Die Sprachkurse beinhalten interkulturelle, gesellschafts- und arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte, welche die Integration in Österreich unterstützen sollen. Neben dem Ausbau der sprachlichen Kompetenz soll der Fokus auf die Vermittlung von kulturellen und rechtlichen Werten gelegt werden.

Zielgruppe(n)

Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte

Beschreibung

Im Rahmen des Projekte sollen in zehn Kursen 120 Personen aus- und weitergebildet werden. Insgesamt sollen zehn Kurse mit je zwölf Kurswochen und 25 Wochenstunden angeboten werden, pro Kurs werden 300 Unterrichtseinheiten angeboten. Für jeden Kurs werden 20 Stunden Assessment benötigt, eine Wochenstunde Einzelcoaching pro TeilnehmerIn pro Woche, d. h. 1440 Einzelcoachingstunden. Pro Kurs sind ergänzend drei Exkursionen geplant.

Projektinformationen

Institution(en):
Land Kärnten
Projektzeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Arbeit und Beruf, Rechtsstaat und Werte, Sprache und Bildung