Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Prozesse der Arbeitsmarktintegration von Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigten in Österreich

Zielsetzung

Analyse integrationsrelevanter Fragestellungen

Zielgruppe(n)

Flüchtlingen und subsidiär Schutzberechtigte

Beschreibung

Ziel und Forschungsfrage des Projekts sind Verläufe von Integrationsprozessen, Erfolgsfaktoren und Hindernisse für Arbeitsmarktintegration, -beteiligung und Arbeitslosigkeit, Entstehung und Nutzung von sozialem, kulturellem und ökonomischem Kapital, Arbeitsmarktsegmentation, atypische Beschäftigungsverhältnisse und Überqualifikation, die Zusammenhänge zwischen Integrationsdimensionen (etwa Gesundheit und Arbeit) sowie Effekte von Integrationsmaßnahmen.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.05.2018 - 30.04.2019
NAP.I Handlungsfeld(er):
Arbeit und Beruf
Links:
International Centre for Migration Policy Development