Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Masir – Gemeinsam gegen Gewalt

Zielsetzung

Das vorrangige Ziel ist es, die Polizei und die Staatsanwaltschaft/Richter/Richterinnen für das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen im Kontext von Integration zu sensibilisieren. Dabei soll sichergestellt werden, dass die Polizei ausreichend im Umgang mit von Gewalt betroffenen Frauen geschult sind, um im Rahmen ihrer Arbeit sensibel auf die unterschiedlichsten Situationen reagieren und agieren zu können.

Zielgruppe(n)

Das Projekt richtet sich an Polizeischülerinnen und -schüler in der Grundausbildung, die noch keine Praxiserfahrung haben sowie Polizistinnen und Polizisten in der Ausbildung zu dienstführenden Exekutivbeamten. Zusätzlich werden eigene Seminarreihen für die Staatsanwaltschaft, Richterinnen und Richter durchgeführt.

Beschreibung

Durch ein umfassendes Seminar- und Schulungsangebot fördert das Projekt das Vertrauen von Gewaltopfern – besonders in der migrantischen Bevölkerung – in die Polizei und den österreichischen Rechtsstaat und bestärkt Frauen und Mädchen darin, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

Die Schulungsreihen werden zu Themen angeboten, wie etwa: Formen von Gewalt, Opferschutzeinrichtungen, Opferorientierte Täterarbeit, Migration und Erfahrung mit Gewalt, interkulturelle Sensibilisierung und Community Policing, Maßnahmen gegen Gewalt im Kontext von Integration oder Gewalt aus psychiatrischer Perspektive. Im Rahmen von 11 Kursen werden 175 Polizeischülerinnen und Polizeischüler, 80 Polizistinnen und Polizisten 20 Führungskräfte der Landespolizeidirektion (LPD), 30 Staatsanwälte, Staatsanwältinnen, Richter und Richterinnen erreicht.

Dieses Projekt wird durch den Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) finanziert.

Weitere Informationen

Sicher Leben Graz

Projektinformationen

Institution(en):
Österreichischer Integrationsfonds
Projektzeitraum:
01.01.2022 - 31.12.2022
NAP.I Handlungsfeld(er):
Rechtsstaat und Werte, Interkultureller Dialog, Gesundheit und Soziales
Links:
Masir – gegen Gewalt and Frauen und Mädchen