Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Liese Prokop Stipendium

Zielsetzung

Unterstützung von Asylberechtigten beim Absolvieren des Studiums und Einstieg in den österreichischen Arbeitsmarkt.

Zielgruppe(n)

  • Studierende Asylberechtige im außerordentlichen Studium (ao.H), die sich auf eine oder mehrere Ergänzungsprüfungen (zum Beispiel durch den Besuch eines Vorstudienlehrganges) vorbereiten, mit einer erstmaligen Inskription an einer Universität oder Fachhochschule in Österreich vor Vollendung des 30. Lebensjahres
  • Studierende Asylberechtige im Nostrifikationsprozess

Beschreibung

Der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) unterstützt engagierte asylberechtigte Studierende mit sehr gutem Studienerfolg, die in Österreich keine staatliche Studienförderung erhalten und nachweisbar finanzielle Unterstützung zum Studium benötigen, mit dem Liese Prokop Stipendium. Die Stipendiatinnen/Stipendiaten werden durch Weiterbildungsseminare und Austauschtreffen beim Absolvieren ihres Studiums sowie bei ihrem Integrationsprozess unterstützt.

Dementsprechend beinhaltet das Rahmenprogramm des Stipendiums neben ausbildungsrelevanten Themen wie beispielsweise Bewerbungstrainings auch die Vermittlung von relevanten Inhalten zur österreichischen Kultur.

Weitere Informationen

Österreichischer Integrationsfonds (ÖIF)

Projektinformationen

Institution(en):
Österreichischer Integrationsfonds
Projektzeitraum:
01.10.2022 - 30.09.2023
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung, Arbeit und Beruf
Links:
Liese Prokop Stipendium