Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Krems Interkulturell 2018 Förderung von Spracherwerb, Begegnung und Integration im Alltag Schwerpunkt Lebensweltorientierung sowie Kinder und Jugendliche

Zielsetzung

Ein Ansprechpartner und Informationsquelle rund um Integration für die Zielgruppe sein

Zielgruppe(n)

Asylberechtigte, subsidiär Schutzberechtigte und Drittstaatsangehörige

Beschreibung

Krems Interkulturell ist eine Informations- und Koordinationsstelle sowie Ansprechpartner*in allen Anliegen und Maßnahmen der Integration im Raum Krems. Die Arbeitsschwerpunkte werden auf Maßnahmen zum Spracherwerb, Begegnung und Dialog im Alltag von Menschen verschiedener Herkunft und begleitende Freizeitangebote gelegt. Im Mittelpunkt steht dabei die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die lebensweltnahe Ausrichtung der Angebote.
Kontinuierliche Kooperation und Vernetzung mit Kulturvereinen, Religionsgemeinschaften sowie verschiedenen bestehenden Einrichtungen und Institutionen ist essentiell, um eine Nähe zur Lebenswelt von Migrantenfamilien herzustellen und Maßnahmen zu ergreifen, die geeignet sind, um die Angebote noch niederschwelliger setzen bzw. hinausreichende Strukturen aufbauen zu können.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Interkultureller Dialog
Links:
Krems Interkulturell