Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Job4Life - Erfolg durch Berufsvorbereitung und Integration

Zielsetzung

Zielgruppe soll durch Berufsvorbereitung auf eine Lehre vorbereitete werden

Zielgruppe(n)

Jugendliche mit Migrationshintergrund in der 7. bis 9. Schulstufe, die eine Lehre starten wollen

Beschreibung

Jugendliche mit Migrationshintergrund haben oft nur einen Pflichtschulabschluss und sind überproportional von Arbeitslosigkeit betroffen. Sie haben am Ende der Pflichtschule häufiger Orientierungsprobleme und brechen ihren Bildungsweg ab.

Eine erfolgreiche berufliche Qualifizierung setzt daher eine fundierte Berufsvorbereitung voraus und ist eine wichtige Maßnahme zur langfristigen Erwerbstätigkeit und Integration.

Das Projekt Job4Life unterstützt Jugendliche beim Einstieg in die berufliche Qualifizierung (Lehre) in der 7. bis 9. Schulstufe mit einem umfassenden Berufsvorbereitungs-Lehrgang (Workshops, Beratung, Praxistage, Firmenkontakte, Bewerbungscoaching, etc.) an Schulen in OÖ im Rahmen der regulären Unterrichtseinheiten sowie der schulischen Nachmittagsbetreuung.
Job4Life bezieht die Eltern laufend ein und baut eine nachhaltige Brücke zwischen Schule und regionalen Unternehmen.

Weitere Informationen

Umsetzung durch ISK – Institut für Soziale Kompetenz

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Arbeit und Beruf