Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Intensivierung der frühen sprachlichen Förderung in elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen

Zielsetzung

Die Intensivierung der frühen sprachlichen Förderung bei Vierjährigen im Rahmen der Vereinbarung gemäß Artikel 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über die Elementarpädagogik für die Kindergartenjahre 2018/19 bis 2021/22.

Zielgruppe(n)

Kinder in elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen mit mangelnden Sprachkompetenzen in der Bildungssprache Deutsch

Beschreibung

Dabei kommt es zum Einsatz eines bundesweit einheitlichen Sprachstandsfeststellungsinstruments "BESK (DaZ) kompakt", welches zur Ermittlung eines spezifischen Förderbedarfs in der Bildungssprache Deutsch dient.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Projektzeitraum:
01.09.2018 - 31.08.2022
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung, Interkultureller Dialog
Links:
Sprachförderung (BMBWF)