Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Integrations- und Bildungszentren Wien

Zielsetzung

Die IBZ Wien bieten ganzheitliche Starthilfe im Integrationsprozess: Startwohnungen, Integrationsberatung, Sprach- und Lernhilfe für Jugendliche, Vermittlung von Sprach- und Qualifizierungskursen; Arbeitsmarktintegration; Arbeit mit MultiplikatorInnen.

Zielgruppe(n)

Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigte

Beschreibung

IBZ Wien – Integration von Flüchtlingen ist ein hochschwelliges, klient*innenzentriertes Projekt, das Personen aus der Zielgruppe ganzheitliche Unterstützung im Integrationsprozess bietet. Basierend auf den individuellen Bedürfnissen und Möglichkeiten der Klient*innen werden Integrations- bzw. Perspektivenpläne ausgearbeitet und unterstützt von einem umfassenden projekteigenen Angebot an Integrationsmaßnahmen, in deren Zentrum ganzheitliche Beratung steht, Schritt für Schritt umgesetzt. Die IBZ Wien bieten ganzheitliche Starthilfe im Integrationsprozess: Startwohnungen, Integrationsberatung, Sprach- und Lernhilfe für Jugendliche, Vermittlung von Sprach- und Qualifizierungskursen; Arbeitsmarktintegration; Arbeit mit MultiplikatorInnen.

Das Projekt IBZ Wien vereint in diesem AMIF Fortsetzungsprojekt die Vorgängerprojekte INTO Wien und BASIS Zinnergasse.

Weitere Informationen

Umsetzung durch Diakonie Flüchtlingsdienst gem. GmbH

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2017 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Wohnen und regionale Dimension der Integration