Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Ich schaff's 2018 - Intensivförderung für SchülerInnen der 7. und 8. Schulstufe

Zielsetzung

Zielgruppe wird bei Schulproblemen unterstützt um einen Pflichtschulabschluss zu ermöglichen

Zielgruppe(n)

SchülerInnen aus der 7. und 8. Schulstufe aus sozial benachteiligten Familien (meist mit Migrationshintergrund)

Beschreibung

Drop-Out-gefährdete SchülerInnen der 7. und 8. Schulstufe aus sozial benachteiligten Familien erhalten eine Intensiv-Förderung, die sie bei der Bewältigung ihrer Schulprobleme unterstützt, den erfolgreichen Pflichtschulabschluss sicherstellt und die Aufnahme in eine weiterführende Schule oder die erfolgreiche Lehrstellensuche ermöglicht. 95 Prozent der Kinder haben Migrationshintergrund und eine andere Erstsprache als Deutsch.

In 7 Modulen und begleitendem Coaching stehen neben der Erarbeitung der eigenen schulischen und beruflichen Perspektive, der Vermittlung geeigneter Lernstrategien sowie Stressmanagementtechniken die Festigung des Basiswissens des Pflichtschulstoffs in Mathematik und Deutsch im Fokus.

Das Projekt wird von qualifiziertem Fachpersonal (Klinische- und Gesundheitspsychologin, Sprachpsychologin, Germanistin, Coach) durchgeführt und ergänzt die laufende Lernhilfe.

Weitere Informationen

Umsetzung durch die Wiener Lerntafel

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2018 - 31.12.2018
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung