Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

Alpha-Frauen Integrative Deutschkurse für Frauen mit Kinderbetreuung, Sozialbetreuung und Lernbetreuung (01.01.2019 - 31.12.2019)

Zielsetzung

Das Projektziel ist die Unterstützung von zugewanderten Frauen, die aufgrund ihrer familiären Situation Schwierigkeiten haben an "regulären" Deutschkursen teilzunehmen.

Zielgruppe(n)

Frauen

Beschreibung

„Alpha-Frauen“ ist ein Sozialprojekt für zugewanderte Frauen und deren Kinder. Aufgrund ihrer familiären Situation ist es für sie oft schwierig oder unmöglich an „regulären Kursen“ teilzunehmen. In den integrativen Deutschkursen sind Kursunterbrechungen und Wiedereinstieg erlaubt. Die Themenschwerpunkte behandeln die aktuellen Bedürfnisse der Frauen, parallel dazu erhalten die Kinder professionelle Betreuung und Vorbereitung auf den Kindergarten. Das Projekt bietet Orientierung und fördert die Erweiterung der Sprachkenntnisse, die Kontaktpflege außerhalb der Familie, sowie den Aufbau von kleinen Selbsthilfe-Netzwerken. Zur Entlastung sozial schwacher Eltern erhalten SchülerInnen Lernbetreuung und Unterstützung bei Prüfungsvorbereitungen.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.01.2019 - 31.12.2019
NAP.I Handlungsfeld(er):
Sprache und Bildung
Links:
PIVA - Projektgruppe Integration von Ausländerinnen und Ausländern