Der Gebrauch von Cookies erlaubt uns Ihre Erfahrungen auf dieser Website zu optimieren. Wir verwenden Cookies zu Statistikzwecken und zur Qualitätssicherung. Durch Fortfahren auf unserer Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Erfahren Sie mehr in der Seite "Datenschutzinformation"

08 "50 Punkte - Plan"

Zielsetzung

Ziel ist die schnellstmögliche Integration von Asylberechtigten und subsidiär Schutzberechtigten.

Zielgruppe(n)

Asylberechtigte und subsidiär Schutzberechtigen in Österreich

Beschreibung

Im Sinne des Subsidiaritätsprinzips auf allen Ebenen bedarf es Maßnahmen, welche die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für eine bestmögliche Integration von Flüchtlingen schaffen, ohne diese aus der Eigenverantwortung zu entlassen. Diese sind im „50 Punkte - Plan“ aufgelistet und sollen das Ankommen der Asylberechtigten in der österreichischen Gesellschaft erleichtern.

Die Säulen sind der Spracherwerb, der Einstieg in den Arbeitsmarkt und die Wertevermittlung.

Der 50-Punkte-Plan gilt nun somit als nationale Integrationsstrategie für diese Zielgruppe.

Projektinformationen

Institution(en):
Bundeskanzleramt
Projektzeitraum:
01.11.2015 - 01.01.2035
NAP.I Handlungsfeld(er):
Arbeit und Beruf, Gesundheit und Soziales, Integration von Anfang an, Rechtsstaat und Werte, Interkultureller Dialog, Sport und Freizeit, Sprache und Bildung, Wohnen und regionale Dimension der Integration
Links:
50-Punkte-Plan (PDF)